Nepalreise mit Ewa Wisnierska
aktuell portrait berichte sport media gallerie sponsors links kontakt
       

Reisen und Fortbildungen mit Ewa Wisnierska

Reisen und Fortbildungen mit Ewa Wisnierska

Reisen und Fortbildungen mit Ewa Wisnierska

Gleitschirm-Flugreisen mit Ewa Wisnierska

Reisen und Fortbildungen mit Ewa Wisnierska

Gleitschirm-Flugreisen mit Ewa Wisnierska

Gleitschirm-Flugreisen mit Ewa Wisnierska

Gleitschirm-Flugreisen mit Ewa Wisnierska

Gleitschirm-Flugreisen mit Ewa Wisnierska

Gleitschirm-Flugreisen mit Ewa Wisnierska

Reisen und Fortbildungen mit Ewa Wisnierska

 

Nepal - Traumreise zum Dach der Welt

Überaus beeindruckend präsentiert sich die grandiose Kulisse des Himalaja mit seinen 8000ern. In den Städten pulsiert laut das bunte Leben, während nur wenige Kilometer davon entfernt ruhige kleine Dörfer, die bizarre Kulturlandschaft mit ihren Ackerterassen und unberührte, wilde Natur, das Bild prägen. Die Nepalis sind herzliche, gastfreundliche Menschen, in ihrem Viel-Völkerstaat begegnen und mischen sich im friedlichen Miteinander die Religionen, Kulturen und Traditionen.

In Nepal zu Fliegen ist ein ganz besonderes Erlebnis. Fast regelmäßig begleiten den Gleitschirm große Greifvögel, Adler, Geier, Falken. Die Flugbedingungen sind moderat, zuverlässige Thermik und die erstaunliche Wettersicherheit im Winterhalbjahr ermöglichen unvergessliche, genussreiche Flüge mit einmaligem Panorama.

Unsere Reise beginnt in der Hauptstadt Kathmandu, von der aus wir in den ersten Tagen einige Kulturschätze des Himalaya-Volkes besuchen. Mit dem Bus fahren wir anschließend durch abwechslungsreiche Landschaften nach Pokhara, dem bisher einzigen gut erschlossenen Fluggebiet in Nepal. Die Stadt liegt an einem großen See in unmittelbarer Nähe der gewaltigen Bergriesen des Annapurna-Massivs. Das zentral, aber dennoch ruhig gelegene, familiäre Hotel ist der ideale Ausgangspunkt für die fliegerische Erkundung der Region vom Startberg Sarangkot und für Ausflüge in die Umgebung.

Der Tag Beginnt mit einem ausgiebigen Frühstück im warmen Sonnenschein auf der Terrasse eines der unzähligen Restaurants von Pokhara Lakeside. Mit dem Shuttle gelangen wir anschließend zum einfachen und großen Startplatz. Der Landeplatz lädt nachmittags nach dem Fliegen mit gleichmäßigem Wind noch zum Grundhandling ein. Alternativ kann man sich auch von gut geschulten Händen massieren lassen oder sich beim Yoga entspannen. Vielfältige kulinarische Köstlichkeiten der nepalesischen und internationalen Küche warten abends auf ihre Gäste. Alles immer frisch zubereitet - und ein Paradies für Vegetarier! Für ein gutes und reichhaltiges Essen bezahlt man übrigens nur zwischen 3 und 7 Euro.

Auf Wunsch und bei geeigneten Wetterbedingungen organisieren wir von Pokhara aus eine zwei- bis dreitägige Trekkingtour durch die einzigartige Berglandschaft zu einem Startplatz auf 3200 m Höhe, einem Ausläufer der ca. 7000m hohen Pyramide des Machapuchare. Die heimischen Träger entlasten uns dabei vom Gepäck und verwöhnen uns mit ausgesprochen leckerer Trekking-Küche.

Ein Ausflug in den wilden Dschungel des Chitwan Nationalparks eröffnet nochmals einen ganz anderen Blick auf Neapal. Hier leben nicht nur Krokodile, Nashörner und Tiger, sondern auch unzählige seltene Vogelarten, deren reiche Vielfalt wir am besten mit einer Kanufahrt im Einbaum entlang des Flusses beobachten können. Auf dem Rücken eines Elefanten erleben wir den wilden Dschungel aus einer ganz neuen Perspektive und beim Sonnenuntergang am Flussufer möchte man sich das Abendessen am liebsten gleich in der Hängematte servieren lassen.

Termine:

  • 14. Januar - 29. Januar 2017

Leistungen:

  • Übernachtungen im DZ (EZ gegen Aufpreis, s.u.)
  • Flughafentransfer am Tag der An- und Abreise
  • Busfahrten zwischen Kathmandu, Pokhara und Chitwan
  • Tägliches Briefing
  • Die erste Auffahrt zum Startplatz je Flugtag
  • Einweisung Start- und Landeplätze / Fluggebiet
  • Ausflug in den Dschungel des Chitwan-Nationalpark inkl. Dschungel-Guide und Permit
  • Alle Eintrittsgelder und Transferkosten für Ausflüge

Voraussetzungen:

  • A-Schein oder vergleichbare Lizenz
  • Funkgerät (LPD), Miete möglich
  • sicheres und selbständiges Starten, Fliegen und Landen, auch bei thermischen Verhältnissen
  • Flugausrüstung mit gültigem Check und ordnungsgemäss gepackter Rettung.

An- und Abreise: Nach und von Kathmandu, dorthin fliegen verschiedene Airlines.

Kosten:

  • 1.950,-- Euro für o.g. Leistungen
  • zzgl. Anreise, Verpflegung, Flight-Permit und Visum, sowie optionale Para-Trekking-Tour
  • Einzelzimmer-Zuschlag: 110 Euro (gesamte Reise)

Unterkunft: In Kathmandu und Pokhara wohnen wir in guten Hotels, alle Zimmer mit Bad / WC.

Kontakt und Anmeldung zu Nepalreise

<< zurück zu travel & training